Bioenergieregion Oberland

Projektleitung:
Bürgerstiftung Energiewende Oberland
Anschrift:
Am Alten Kraftwerk 4
82377 Penzberg
Ansprechpartner/-innen:
Elisabeth Kohlhauf / Netzwerkmanagerin; Chiara Kury / Netzwerkmanagerin; Andreas Scharli / Energieberater, Energie-Kompetenzzentrum Oberland
Telefon: 08856 / 80 53 6-0
Email: bioenergieregion(bei)energiewende-oberland.de
Webseite:
www.bioenergieregion-oberland.de
Bundesland:
Bayern
Gebiet:
1948 km² - Landkreise Bad Tölz-Wolfratshausen, Miesbach
geplante Biomassenutzung:
  • Aufbereitung von Restholz zu Scheitholz, Hackschnitzel, Pellets und Briketts
  • Aufbereitung von Grünschnitt, Landschaftspflegematerial, Fermentierungsabfällen, Laub und Pferdemist zu Granulat, Presslingen, Pellets und Briketts
  • Erzeugung von Biogas aus Garten-/Bioabfällen, Landschaftspflegematerial, Golfrasenschnitt und Festmist (Trockenfermentierung)
Projektbeschreibung:
Für die Ziele zum Ausbau der Bioenergie ist die Energieautarkie bis zum Jahr 2035 als Leitbild der Region maßgebend. Als Leitbild der Region werden folgende langfristige Ziele formuliert:
  • Ökologische & ökonomische Optimierung der Rohstoff-Bereitstellung und Logistik
  • Produktionssteigerung von biogenen Energieträger-Brennstoffen
  • Optimierung der Vertriebslogistik mit angepasster Infrastruktur
  • Verstärkung der Nachfrage nach Bioenergie-Produkten
  • Schaffung regionaler Arbeitsplätze im Bereich Bioenergie
  • Auf- und Ausbau der regionalen Wertschöpfung
  • Energieverbrauchssenkung durch Steigerung der Energieeffizienz
  • Steigerung des Wissenstransfers durch den Ausbau von Netzwerken.
Die Zielerreichung erfolgt über 3 Projektkategorien: Marketingprojekte, Kommunikationsprojekte und Begleitung von 6 Pilotprojekten anderer Projektträger. Für die Marketingprojekte sind eher ökonomische Überlegungen maßgebend. Kommunikationsprojekte haben eine begleitende Funktion. Der Ressourceneinsatz konzentriert sich hauptsächlich auf den Einsatz/das Engagement ehrenamtlich Tätiger. Für die Projektumsetzung ist eine Koordinationsstelle eingerichtet, die für den Ausbau von Netzwerk- und Kommunikationsstrukturen sowie die Begleitung und Förderung des technisch/investiven Ausbaus der Bioenergie zuständig ist.
 
PDF-Download (ca. 3.94 MB)